Osteopathiestudie Hodenhochstand Bei Ihrem Kind wurde ein einseitiger Hodenhochstand diagnostiziert? Es ist im Alter zwischen 4-10 Monaten und Sie möchten eine gründliche osteopathische Untersuchung und Behandlung Ihres Kindes? In unserer Praxis wird derzeit eine klinische Studie durchgeführt, die die Wirksamkeit der Osteopathie auf dieses Krankheitsbild untersucht. Die Studie findet im Rahmen der Masterarbeit an der Dresden International University (DIU) in Zusammenarbeit mit der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) statt. Es soll untersucht werden, ob und inwieweit das Hinabwandern des Hodens mithilfe der Osteopathie unterstützt werden kann. Weiterhin wird geschaut, ob das Kind körperliche Dysfunktionen aufweist, die möglicherweise zu dem Hodenhochstand geführt haben könnten. Dazu wird Ihr Kind ausführtlich osteopathisch untersucht und anschließend werden die gefundenen Dysfunktionen in 4 Sitzungen behandelt. Die Teilnahme an der Studie erfolgt freiwillig und ist kostenlos. Wünschen SIe nähere Informationen, haben Sie Fragen oder möchten Sie Ihr Kind zur Studie anmelden schicken Sie bitte eine E-Mail an:   kontakt@osteopathie-radeberg.de